Unser Neckar" YouTube-Channel: 

  • YouTube Social  Icon

Neckar-Entdecker-Preisverleihung

 

Im Jahr 2019 feierten die Gewinnerfilme im Rahmen des Unser Neckar-Aktionstages am 29. September 2019 in Heilbronn ihre Weltpremiere und wurden öffentlich vorgeführt. Umweltminister Franz Untersteller ehrte die Neckar-Entdecker-Preisträger auf der Neckarterrasse.

 

Alle prämierten Teilnehmer dürfen an einem separaten Termin einen exklusiven Blick hinter die Kulissen einer der erfolgreichsten Filmhochschulen Europas werfen – der Filmakademie Baden-Württemberg.  

 

Für die Macher der Filme "Die Neckarbande" und "So einfach" gab es außerdem einen Sonderpreis des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Stuttgart.

Die Jury 2019

Walter Braun
Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Neckar

 

Oberster Chef der Bundeswasserstraße Neckar mit allen seinen Staustufen, Schleusen und Wehren. Er ist dafür verantwortlich, dass die Schiffe, die den Neckar bis Plochingen befahren dürfen, immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel haben.

Max Damm
Inhaber // Produzent // Autor Filmkombüse Mannheim

Der Journalist und Regiesseur lernte das journalistische Handwerk zunächst bei einer Lokalzeitung Sein anschließendes Journalistik-Studium führte ihn zum journalistischen Film.

Sein Fachgebiet: gesellschaftspolitische und kulturelle Themen. 2014 nahm er ein Regie-Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg auf, das er 2018 als Diplom-Regisseur abschloss. Seitdem ist er in der eigenen TV- und Film-Produktion erfolgreich tätig. Immer wieder ist die Firma auch am Neckar tätig.

Guido Lukoschek

Dokumentarfilmer und Koordinator der Internationalen Programme der Filmakademie Baden-Württemberg

Er studierte Filmwissenschaft, Ethnologie und Amerikanistik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Von 2001 bis 2007 und leitete er ehrenamtlich das FILMZ Festival des deutschen Kinos. Von 2006 an war er für die Öffentlichkeitsarbeit des Kleinen Fernsehspiels. 2008 wechselte er zur Filmakademie Baden-Württemberg, wo er seither Kooperationen auf nationaler und internationaler Ebene anstößt und betreut.

Ferner ist er Juror der Filmbewertungsstelle (FBW) und Vorstandsmitglied im Verbande der Europäischen Filmhochschulen (GEECT).

Dr. Sabine Schellberg
Ehemalige Leiterin der Koordinierungsstelle „Unser Neckar" bei der WBW Fortbildungsgesellschaft
 
Die promovierte Naturwissenschaftlerin arbeitete von 2004 bis 2011 als wissenschaftliche Projektleiterin am Institut für Landespflege der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Forschungsschwerpunkte waren historische Landschaftsanalyse, Wasserbau und nachhaltige Entwicklungskonzepte. Von 2011 bis 2019 war sie als Leiterin der Koordinierungsstelle "Unser Neckar" bei der WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung zentrale Ansprechpartnerin im Netzwerk und Expertin für Umweltbildungskampagnen. 
Ralph Thoms
Initiator und Leiter des NaturVision Filmfestivals.

Ralph Thoms gründete 2002 in Neuschönau (bayerischer Wald) das NaturVision Filmfestival. 2012 erfolgte der Umzug in die Film- und Medienstadt Ludwigsburg. Das Festival zählt zu den größten Filmfestivals seiner Art. Thoms studierte Ethnologie und er war Gründungsmitglied des Trickster Verlags.
Neben der Leitung des NaturVision Filmfestivals ist Ralph Thoms seit vielen Jahren Jurymitglied des Fotowettbewerbs "Naturschätze Europas".