Unser Neckar" YouTube-Channel: 

  • YouTube Social  Icon

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

(1) Teilnahme und Veranstalter

Am „Unser Neckar“-Filmwettbewerb können Interessierte aus allen Altersklassen und

mit unterschiedlichstem Hintergrund teilnehmen. Auch Gruppeneinsendungen sind möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Einsendeschluss ist der 20.08.2019. Es gilt das Datum des Poststempels. Mit der Teilnahme am Wettbewerb werden die Teilnahmebedingungen unter Ausschluss des Rechtsweges anerkannt. Durch die Teilnahme begründet sich kein Anspruch auf einen Preis oder eine Veröffentlichung der eingereichten Produktionen.

 

Veranstalter ist die Koordinierungsstelle „Unser Neckar“ bei der WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung mbH im Auftrag des Ministeriums

für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Mit der Koordinierung und Abwicklung des Filmwettbewerbs ist das NaturVision Filmfestival, Earth-Vision UG, Arsenalstraße 4, 71638 Ludwigsburg, beauftragt.

 

(2) Motive und Bewertung

Das Wichtigste ist Kreativität. Es gibt keine Vorgaben zur eingesetzten Technik. Seit 2019 haben die Wettbewerbe ein wechselndes Thema. 2019 lautet das Thema "Fremdstoffe im Wasser". Filme, die keinen Neckarbezug haben, sind jedoch nicht zugelassen. Je nach Motiv ist der Bezug zum Neckar in der mit der Einsendung der Filme einzureichenden Beschreibung näher zu erläutern. Der Aufnahmeort ist ebenfalls unbedingt anzugeben. Er wird bei der Bewertung mit einbezogen. Die Veranstalter behalten sich vor, Filme zu disqualifizieren, deren Inhalte nicht mit den Grundsätzen der Initiative „Unser Neckar“ vereinbar sind. 

 

Die Zusammensetzung der Fachjury wird auf der Internetseite bekannt gegeben. Die Preise werden in drei Kategorien (bis einschließlich 17 Jahre, ab 18 Jahre, Gruppen) vergeben. Jeweils die drei besten Beiträge werden mit dem Neckar-Entdecker-Preis ausgezeichnet. Preisverleihung und Vorführung der Siegerfilme finden im Rahmen des "Unser Neckar"-Aktionstages am 29.September 2019 in Heilbronn statt. Einzelheiten werden auf unserer Internetseite (unser-neckar.de/neckar-entdecker-wettbewerb) ergänzt. Die Entscheidungen der Jury sind endgültig und nicht anfechtbar.

 

(3) Einsendung

Per Post ist die unterschriebene Einverständniserklärung im Original einzusenden an:

 

NaturVision Filmfestival

Arsenalstraße 4

71638 Ludwigsburg

 

 

 Einzusenden sind außerdem folgende Unterlagen:  
 

  1. Eine Kopie des Films auf einem USB-Stick (KEINE ORIGINALE) per Post senden oder den Film auf einer der unten genannten Plattformen hochladen

  2. Kurzbiografie des Filmemachers bzw. im Falle einer Gruppe Hintergrundinformationen zur Gruppe als Worddatei

  3. Mindestens drei gute Fotos zur Produktion (Auflösung min. 300 dpi) 700 x 450 px oder 1180 x 787 px (oder beides), mit der Einsendung der Fotos werden die Veröffentlichungsrechte zu Werbe- und/oder Illustrationszwecken gewährt (print und web)

  4. Bonusmaterial (falls vorhanden)

  5. Zeitungsartikel über Euch oder Eure Projektgruppe (falls vorhanden)

 

Datenträger werden nur auf ausdrücklichen Wunsch mit Beilage eines vorfrankierten Rückumschlags zurückgeschickt. Bitte nur .mov, .mpeg, .mp4 in bestmöglicher Qualität/Auflösung einreichen.

Alternativ zum Einsenden per Post können die Filme per WeTransfer (bis 2GB) oder Transferxl geschickt werden.

Empfängeradresse: unser-neckar@natur-vision.org 

 

(4) Filme

Pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer oder teilnehmende Gruppe dürfen maximal 2 Beiträge eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass in jedem

Fall eine hervorragende technische Bildqualität (Schärfe, Belichtung) Voraussetzung für eine Prämierung ist. 

Aus organisatorischen Gründen scheiden Filme, deren Qualität den genannten Anforderungen nicht genügt, für die Prämierung aus. Eine Nachfrage bezüglich

besserer Qualität seitens der Veranstalter kann aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen.

 

Die eingereichten Filme dürfen vor der Ausstrahlung am 29. September 2019 nicht auf Videoplattformen (Bsp. youtube/vimeo) gestellt werden. Wenn Filme vor diesem Datum selbstständig veröffentlicht werden, halten wir uns den Ausschluss aus dem Wettbewerb vor. Ausgewählte Filme werden auf dem „Unser Neckar“-YouTube-Kanal veröffentlicht und im Rahmen der Preisveranstaltungen gezeigt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung im Rahmen der Initiative „Unser Neckar“ besteht nicht.

 

Was ist beim Film zu beachten?

 

  • Den Film bitte in bestmöglicher Qualität/Auflösung einreichen (zulässige Formate .mov , .mpeg , .mp4)

  • Der Film wurde 2018 oder 2019 produziert.

  • Es dürfen maximal 2 Beiträge pro Filmteam /Einsender eingereicht werden.

  • Die im Film verwendete Musik muss vollumfänglich rechtlich (zeitlich, örtlich und inhaltlich unbegrenzt) geklärt sein.

Wir empfehlen GEMA-freie oder selbst komponierte Musik.

  • Das allgemeine Persönlichkeitsrecht der im Film abgebildeten Personen wurde im für diesen Filmwettbewerb erforderlichen Umfang schriftlich eingeholt. 

  • Der Filmemacher garantiert mit seiner Unterschrift, dass er alle notwendigen Genehmigungen und Rechte hat (s. Einverständniserklärung).

 

(5) Bildrechte, Haftung und Versand

Voraussetzung für die Berücksichtigung der eingesendeten Filmproduktionen ist, dass die Teilnehmenden in der Einverständniserklärung bestätigen, dass sie das

ausschließliche Urheber-, Ton- und Bildrecht für alle eingereichten Beiträge haben und eventuell abgebildete Personen mit ihrer Aufnahme und der Weitergabe und

Veröffentlichung einverstanden sind. Mit der Teilnahme am Wettbewerb wird die honorarfreie Nutzung der eingesendeten Filme im Rahmen der Initiative

„Unser Neckar“ eingeräumt (vgl. Einverständniserklärung). Eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für Teilnehmende unter 18

Jahren muss der Koordinierungsstelle „Unser Neckar“ im Original vorliegen – andernfalls können die Produktionen bei der Prämierung nicht berücksichtigt werden.

Für Ansprüche Dritter, Beschädigung und Verlust der Einsendung, auch auf dem Postweg, übernehmen die Veranstalter keine Haftung. Bei Einsendungen auf dem

Postweg ist die Einsendung so zu verpacken, dass sie durch den Transport nicht beschädigt werden kann. Die Filme sowie die dazugehörenden Daten werden bei der Koordinierungsstelle „Unser Neckar“ zur Nutzung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit digital archiviert (vgl. Hinweise zum Datenschutz).

Die Teilnahmebedingungen mit Einverständniserklärung als PDF: